Link zur Startseite

Zahngesundheit von Anfang an

Die Grundlage für gesunde Zähne sind...

Zahngesundheit © Croce & Wir
Zahngesundheit
© Croce & Wir



  • die richtige Zahnpflege

  • eine zahngesunde Ernährung

  • der regelmäßige Zahnarztbesuch

  • die Verwendung altersentsprechend fluoridierter Zahnpasta

Steirisches Kariesprophylaxeprogramm für 65.000 Kinder

Zahngesundheit © Croce & Wir
Zahngesundheit
© Croce & Wir

Rund 30 Zahngesundheitserzieherinnen zeigen den Kindern steiermarkweit in Kinderkrippen, Kindergärten, Volksschulen und bei Eltern-Kind-Treffs auf spielerische Art und Weise, wie wichtig das regelmäßige Zähneputzen und eine zahngesunde Ernährung sind.

Sie üben mit den Kindern die richtige Zahnputztechnik und vermitteln altersentsprechende Informationen zum Zahnaufbau, zur Entstehung von Karies und zum Zahnarztbesuch. Begleitend finden regelmäßig Elterninfoveranstaltungen zum Thema Zahngesundheit statt.

Die Milchzähne sind wichtig

Zahngesundheit © Croce & Wir
Zahngesundheit
© Croce & Wir


Die Funktion der Milchzähne wird oft unterschätzt. Es gibt jedoch viele Gründe, die Milchzähne besonders gut zu pflegen: 

  • Schutz der nachrückenden Zähne: Kranke Milchzähne können die bleibenden Zähne im Keim schädigen. Sie übertragen ihre Bakterien, noch bevor die nachrückenden Zähne voll entwickelt und durchgebrochen sind, und können auch andere noch gesunde Zähne infizieren. Milchzähne mit Karies daher sofort behandeln lassen.

  • Platzhalterfunktion: Der Milchzahn erfüllt im Kiefer die Funktion eines Platzhalters für den nachkommenden zweiten Zahn. Fällt der Milchzahn aus, kann das zu einer Verschiebung der Zahnstellung führen. Die Milchzähne sind daher unerlässlich für ein gesundes Kiefer- und Schädelwachstum eines Kindes.
     
  • Sprach- & Lautentwicklung: Fallen Milchzähne aufgrund von Karies vorzeitig aus bzw. müssen sie entfernt werden, kann das zu einer Störung der Sprachbildung führen.
     
  • Kauen & Beißen: Gesunde Milchzähne sorgen für eine optimale Zerkleinerung der Nahrung.
     
  • Sozialleben: Sichtbar von Karies betroffene Zähne oder Mundgeruch durch Karies können dazu führen, dass ein Kind von anderen gehänselt oder ausgegrenzt wird. 

Informationsblätter in 15 Sprachen
Für Kinder, Eltern und interessierte MultiplikatorInnen gibt es Informationsblätter
zur Kariesprävention in 15 Sprachen.
Externe Verknüpfung Zu den Infoblättern



Vorträge & Schulungen durch Styria vitalis
Styria vitalis bietet kostenlose Schulungen zum Thema Zahngesundheit an. Dieses Angebot richtet sich an Eltern sowie an Organisationen und Personen, die im Rahmen ihrer Tätigkeit mit Eltern von (Klein-)Kindern in Kontakt stehen, beispielsweise Zahn- und Kinderärztinnen/-ärzte, Pädagoginnen/Pädagogen, Tagesmütter/-väter, Hebammen, Ausbildungs-, Beratungs- und Sozialeinrichtungen und Eltern-Kind-Gruppen.

 

Styria vitalis © Croce & Wir
Styria vitalis
© Croce & Wir

Kontakt

Styria vitalis, Marburger Kai 51, 8010 Graz
Tel: 0316 | 82 20 94-10, Fax-DW: -31
gesundheit@styriavitalis.at
Externe Verknüpfung www.styriavitalis.at

Vernetzten Sie sich mit uns auf Externe Verknüpfung Facebook!

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).