Link zur Startseite

VIVID - Fachstelle für Suchtprävention

Wir verhindern Sucht, bevor sie entsteht

Fachstelle für Suchtprävention © VIVID
Fachstelle für Suchtprävention
© VIVID
Rauchfrei dabei © VIVID
Rauchfrei dabei
© VIVID

Externe Verknüpfung VIVID ist die vom Gesundheitsressort des Landes Steiermark beauftragte Fachstelle zur Vorbeugung von Suchtverhalten.

VIVID informiert altersadäquat, erfahrungsbezogen und sachlich über Substanzen und problematische Verhaltensweisen sowie über Entstehungsbedingungen und Verlauf von Suchtprozessen und die Möglichkeiten der Vorbeugung.

VIVID unterstützt Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen, die in den Bereichen Bildung, Betreuung, Familie, Arbeit und Freizeit aktiv sind, bei der Umsetzung von Projekten und langfristigen Maßnahmen zur Suchtvorbeugung. Dabei steht die Förderung von Lebenskompetenzen (wie Handlungs-, Kommunikations-, Konflikt-, Genuss-, Erlebnisfähigkeit, ...) und die Gestaltung eines entwicklungsfördernden, wertschätzenden und kooperativen Lebensumfeldes im Mittelpunkt.

VIVID berät EntscheidungsträgerInnen, Gremien, Organisationen und Medien zu allen Fragen der Suchtvorbeugung.

VIVID koordiniert die Externe Verknüpfung Angebote zur Tabakentwöhnung für Jugendliche und Erwachsene und diverse steiermarkweite Netzwerke.

VIVID (lat.)= lebendig, lebhaft, klar

 

Externe Verknüpfung Angebot

Das Angebot von VIVID - Fachstelle für Suchtprävention richtet sich an alle Menschen, die einen Beitrag zur Suchtprävention leisten wollen und an jene Personen die mit Kindern und Jugendlichen leben und arbeiten: in Familien, Schulen, Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen, Vereinen, arbeitsmarktpolitischen Beschäftigungsprojekten, Jugendeinrichtungen, (Gesundheits-) Organisationen und Gemeinden.

VIVID - Fachstelle für Suchtprävention bietet

■ zielgruppenorientierte Fortbildungsveranstaltungen, Vorträge und Lehrgänge für Eltern, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren
■ Unterstützung bei der Planung und Durchführung langfristiger, suchtpräventiver Projekte
■ Informationsmaterialien, Unterrichtsbehelfe und Fachliteratur
■ fachliche Beratung von Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern, Gremien,  Organisationen und Medien

 

Externe Verknüpfung Aktuelle Termine

ab Jänner 2018
Seminare für LehrerInnen
Für LehrerInnen ab der 5. Schulstufe bietet VIVID im Rahmen der Initiative "Weniger Alkohol - Mehr vom Leben" des Gesundheitsförderungsfonds Steiermark zusätzliche Seminare zum Thema Alkohol an. Dabei sollen Methoden der Alkoholprävention in der Schule und Ansätze einer Rausch- und Risikobalance vermittelt werden. Termine dür die Seminare sind nach Absprache jederzeit möglich.: Externe Verknüpfung Seminare für LehrerInnen

11. April 2018
Kinder brauchen Wurzeln

Von Geburt an baut ein Kind Beziehungen und Bindungen zu seinen Bezugspersonen auf. Der Aufbau einer sicheren Bindung ist als Basis aller Schutrzfaktoren zu sehen. In dem Seminar für KindergartenpädagogInnen, KinderbetreuerInnen und HortpädagogInnen am 11. April 2018 im JUFA Gästehaus Seckau werden die Grundlagen der Bindungstheorie besprochen und die Möglichkeiten für den Alltag im Kindergarten beleuchtet: Externe Verknüpfung Kinder brauchen Wurzeln

März bis Juni 2018
Suchtprävention im Kindesalter

In der sechsteiligen Seminarreihe für KindergartenpädagogInnen, KinderbetreuerInnen und HortpädagogInnen werden die Grundlagen der Suchtprävention im Kindesalter vermittelt. Gleichzeitig wird die Stärkung von Lebenskompetenzen bei Kindern erarbeitet und praktische Möglichkeiten der Suchtvorbeugung in der Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtung aufgezeigt. Die PädagogInnen und BetreuerInnen erfahren, dass sie viel dazu beitragen können, Kinder für das Leben zu stärken: Externe Verknüpfung Suchtprävention im Kindesalter

1. März 2018
Ich sehe dich mit Worten

Diese Fortbildung richtet sich an KindergartenpädagogInnen, KinderbetreuerInnen und HortpädagogInnen. Die Worte, die wir in der Begleitung des Kindes wählen, tragen maßgeblich zur Entwicklung eines gesunden Selbstwertgefühls, dem Vertrauen in sich selbst und in andere, sowie zur Beziehungsfähigkeit bei. Diese Haltung fördert die Lebenskompetenzen des Kindes im Betreuungsalltag und minimiert dadurch das Risiko einer Suchtentwicklung: Externe Verknüpfung Ich sehe dich mit Worten

April bis Juni 2018
Darüber spricht man nicht

Diese dreiteilige Seminarreihe wendet sich an KindergartenpädagogInnen, KinderbetreuerInnen und HortpädagogInnen. Ist ein Familienmitglied von Sucht betroffen, belastet das die ganze Familie, insbesondere die Kinder. Nicht wenige von ihnen werden später selbst süchtog, weil über Sucht selten offen gesprochen wird und Kinder die Schuld für Konflikte oft bei sich selbst suchen. PädagogInnen sind als Vertrauenspersonen für die Kinder eine wertvolle Stütze. In der Fortbildung soll für die besondere Situation der Kinder sensiblisiert werden. Es werden aber auch praxisorientierte Unterstützungsmöglichkeiten präsentiert und die fachlichen und persönlichen Grenzen aufgezeigt: Externe Verknüpfung Darüber spricht man nicht

 

Externe Verknüpfung Fachbibliothek

In unserer Bibliothek finden Sie mehr als 1.500 Bücher, Zeitschriften, Videos und DVDs rund um die Themen Sucht und Suchtvorbeugung.

Unsere Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch und Donnerstag: 14 bis 17 Uhr
Dienstag und Freitag: 9 bis 12 Uhr

 

Externe Verknüpfung Newsletter

Gerne können Sie sich auch für unseren Newsletter anmelden, um stets über aktuelle Termine und alles Wissenswerte zum Thema Suchtprävention informiert zu sein.

Externe Verknüpfung Kontakt
Zimmerplatzgasse 13/I
A-8010 Graz
T +43 (0316) / 82 33 00, F DW 5
E info@vivid.at
Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch und Donnerstag: 14 bis 17 Uhr
Dienstag und Freitag: 9 bis 12 Uhr

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).