Link zur Startseite

Finanzielles

Die Kosten für die Unterbringung in einem Pflegeheim setzen sich zusammen aus einer Hotelkomponente (die Kosten für Unterbringung und Verpflegung) und einer Pflegekomponente (die Aufwendungen für Pflege).

Bei der Finanzierung der Kosten für die Hotelkomponente kann unter bestimmten Voraussetzungen die Sozialhilfe herangezogen werden, bei den Aufwendungen für die Pflege das Pflegegeld.

Wenn ein Heimbetreiber die Kosten bzw. Restkosten für die Unterbringung mit der öffentlichen Hand verrechnen möchte, benötigt er einen Bescheid gemäß § 13a des Steiermärkischen Sozialhilfegesetzes vom Amt der Steiermärkischen Landesregierung.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).