Link zur Startseite

Gesundheits- und Krankenpflegeberufe

Die mit 1. September 2016 in Kraft getretene Gesundheits- und Krankenpflegegesetz-Novelle 2016 (GuKG-Novelle 2016) beinhaltet eine umfassende Reform der Gesundheits- und Krankenpflegeberufe.

Künftig gibt es drei Gesundheits- und Krankenpflegeberufe:

  • die diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin/
    der diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger
  • die Pflegefachassistentin/den Pflegefachassistenten
  • die Pflegeassistentin/den Pflegeassistenten

 

Angehörige der Pflegehilfe werden mit 01.09.2016 automatisch in die Pflegeassistenz überführt. 
Die Pflegefachassistenz wird als neuer Gesundheits- und Krankenpflegeberuf implementiert.
Die Ausbildung im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege wird bis längstens 2024 an die Fachhochschule überführt. Berufsrechtlich sind die bisherigen Diplome in der Gesundheits- und Krankenpflege den Ausbildungen an der Fachhochschule gleichgestellt.


Ausbildungen:

Pflegeassistenz (PA) 1 Jahr (1600 Stunden), entspricht der bisherigen Pflegehilfe
Pflegefachassistenz (PFA)   2 Jahre (3200 Stunden), neuer Beruf und inkludiert die PA
Gehobener Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege

3 Jahre (4600 Stunden), inkludiert die PFA und PA  


Die einzelnen Ausbildungen können auch aufbauend absolviert werden.