Link zur Startseite

„Schon jetzt inakzeptables Missverhältnis zwischen Wien und den Bundesländern!“

Der steirische Kulturlandesrat Christopher Drexler bringt sein Unverständnis für die finanziellen Forderungen der Wiener Stadträtin Veronica Kaup-Hasler für das Volkstheater zum Ausdruck. Für ihn besteht schon jetzt ein eklatantes Missverhältnis zwischen Bundesförderungen an Kulturinstitutionen in Wien und jenen in den Ländern.

„Ich kann die finanziellen Wünsche, die die Wiener Kulturstadträtin geäußert hat, nicht nachvollziehen. Der Bund hat zwölf Millionen Euro für die Sanierung des Volkstheaters zugesagt und fördert es darüber hinaus mit fünf Millionen Euro jährlich. Das ist eine heute schon nicht erklärbare Besserstellung etwa gegenüber der Theaterholding Graz-Steiermark", betont Drexler - er ist auch Vorsitzender des Theatererhalterverbandes der Bundesländer (TEV).

Der Geschäftsführer der Theaterholding Graz-Steiermark und Generalsekretär des TEV, Bernhard Rinner, pflichtet ihm bei: „Unsere steirische Theaterholding - immerhin die zweitgrößte Theaterinstitution in Österreich - bekommt null Euro an Förderung für den laufenden Betrieb und hat seit mehr als 15 Jahren auch keinen Euro für Bauinvestitionen erhalten."

„Es ergibt sich also jetzt schon ein eklatantes Missverhältnis, das wir als Kulturstandort Steiermark und Kulturhauptstadt Graz auch im Namen der anderen Bundesländer nicht akzeptieren können. Die aktuelle Forderung der Stadt Wien würde dieses sogar noch weiter zuspitzen", so Landesrat Drexler.

Drexler und Rinner halten außerdem abschließend fest, dass die „effektvolle Inszenierung" rund um den Stopp der Suche nach einer künstlerischen Leitung für das Volkstheater nur Kopfschütteln erzeugen könne. Die finanziellen Rahmenbedingungen waren schon bei der Ausschreibung klar. Hier scheint es nur um den Aufbau von Druck im Zusammenhang mit zusätzlichen Förderungen zu gehen.

Michael Eisner
Pressesprecher
Büro Landesrat Mag. Christopher Drexler
Tel.: 0316 877 4471
Mail: michael.eisner@stmk.gv.at

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).