Link zur Startseite

Fortbildung

"Von der Pflegehilfe zur Pflegeassistenz"

Mit 1. September 2016 sind alle Angehörigen der Pflegehilfe automatisch Angehörige der Pflegeassistenz. Mit allen damit verbundenen Berufsrechten und -pflichten.

Kompetenzen wie z.B. Blutentnahme aus der Vene (ausgenommen bei Kindern), Absaugen aus den oberen Atemwegen sowie dem Tracheostoma in stabilen Pflegesituationen, Berufsrecht etc. umfassen und erweitern künftig das Berufsbild.

Aus diesem Grund werden an allen Schulstandorten des Landes Steiermark speziell auf diese neuen Kompetenzen aufgebaute Fortbildungen angeboten.

Diese Fortbildung wird auch berufsbegleitend angeboten und umfasst 40 Stunden.

In der Fortbildung werden Ihnen die neuen theoretischen Kenntnisse und praktische Fertigkeiten vermittelt.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).