Link zur Startseite

Statistik und Manuskripte

Bedarfs- und Entwicklungsplan 2025

Versorgungsbericht 2015

Einen Überblick über die aktuelle quantitative Versorgungssituation finden Sie im Versorgungsbericht 2015 - "Betreuungs- und Pflegedienste für ältere Menschen in der Steiermark, der Externe Verknüpfung => hier zum Download bereitgestellt wird.

Versorgungsbericht 2013

Einen Überblick über die quantitative Versorgungssituation 2013 finden Sie im Externe Verknüpfung Versorgungsbericht „Extramurale Betreuungs- und Pflegedienste für ältere Menschen in der Steiermark"

Versorgungsbericht 2010/2011

Externe Verknüpfung Der Bericht gibt einen Überblick zur quantitativen Versorgungssituation der mobilen Pflege- und Betreuungsdienste/Hauskrankenpflege in der Steiermark.

Tätigkeits- und Kompetenzkatalog

Der vorliegende Externe Verknüpfung Tätigkeits- und Kompetenzkatalog gibt den Tätigkeitsrahmen für die mobilen Pflege- und Betreuungsdiente in der Steiermark vor. Er unterstützt ein koordiniertes und gesetzeskonformes Zusammenwirken der Berufsgruppen und der einzelnen Leistungserbringer und gibt den Führungskräften und Pflege- und Betreuungspersonen vor Ort Hilfestellung im Hinblick auf Übernahme bzw. Ablehnung sowie Delegation von Tätigkeiten.

Kapitel 1 beschreibt den Zweck und die Richtlinien für die Tätigkeits- und Kompetenzabgrenzung. Kapitel 2 und 3 erörtert relevante gesetzliche Bestimmungen für die mobilen Pflege- und Betreuungsdienste und gibt klärende Erläuterungen in den Fußzeilen. 
Kapitel 4 und 5 beschreibt die Sonderregelungen sowie Handlungsprinzipien/-kompetenzen die für die Entscheidung einer Übernahme bzw. Ablehnung sowie Delegation von Tätigkeiten in jedem Fall zu berücksichtigen sind.
Im Kapitel 6 werden die einzelnen Tätigkeiten der jeweiligen Berufsgruppe zugeordnet. Die Tätigkeiten wurden nach zehn Handlungskompetenzbereiche und diese wiederum nach sechs Kernkompetenzen gereiht. Die Handlungskompetenzbereiche wurden anhand der Struktur der Abklärungshilfen (CAPs) des Resident Assessment Instrument – Home Care zusammengestellt und um Inhalte ergänzt, die für die mobile Pflege und Betreuung relevant sind. Für die Tätigkeitszuordnung zu den einzelnen Berufsgruppen wurden vier verschiedene Symbole verwendet.

Versorgungsbericht 2008/2009

Externe Verknüpfung Der Bericht gibt einen Überblick zur quantitativen Versorgungssituation der mobilen Pflege- und Betreuungsdienste/Hauskrankenpflege in der Steiermark.

Jahresbericht 2007

Der Externe Verknüpfung Jahresbericht Mobile Pflege- und Betreuungsdienste gibt einen zusammenfassenden Überblick über die Versorgungssituation der mobilen Pflege- und Betreuungsdienste/Hauskrankenpflege Steiermark im Jahr 2007.

Hygienehandbuch der Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrt

Laut Förderungsrichtlinien sind die jeweils anzuwendenden Hygienerichtlinien einzuhalten. Hierfür gelten die Richtlinien des Externe Verknüpfung Hygienehandbuches der Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrt.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).